05.03.22
Tickets Diskussionsrunde mit Elke aus dem Moore, Michelle Müntefering, Lothar Müller und Caroline Robertson-von Trotha, Writing in Residence II in Berlin

Diskussionsrunde mit Elke aus dem Moore, Michelle Müntefering, Lothar Müller und Caroline Robertson-von Trotha Writing in Residence II 05.03.22 in Berlin, Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Samstag 05.03.22
Einlass: 18:00, Beginn: 19:00
Literarisches Colloquium Berlin e.V., Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Tickets zu Diskussionsrunde mit Elke aus dem Moore, Michelle Müntefering, Lothar Müller und Caroline Robertson-von Trotha Berlin


Informationen

WICHTIG

Tickets für den Besuch vor Ort können Sie nur online erwerben, die Links zum Ticketshop finden sich auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten. Restkarten können am Abend vor Ort erworben werden, sollte die Veranstaltung nicht ausverkauft sein. Es besteht kein Anspruch. Auch für kostenfreie Veranstaltungen muss ein Ticket erworben werden.

Ab sofort gilt bei uns die 2G+-Regelung: Sie benötigen für die Teilnahme an allen LCB-Veranstaltungen einen Nachweis über eine vollständige Impfung (mindestens 2 Wochen zurückliegend) oder einen Nachweis über Ihre Genesung (nicht älter als 3 Monate). Analog zu den neuen Bestimmungen für den Besuch von Einrichtungen der Gastronomie benötigen Sie zudem ein tagesaktuelles negatives Testergebnis (Schnelltest oder PCR-Test; davon ausgenommen sind Personen mit Boosterimpfung). Als Nachweis müssen digital lesbare Impfzertifikate oder Genesenenzertifikate vorgelegt werden, der tagesaktuelle Test kann auch analog nachgewiesen werden. Die Vorlage eines Impfausweises in Papierform ohne digital lesbaren QR-Code oder ein aktueller Testnachweis allein reichen für den Besuch nicht mehr aus.

Ausgenommen sind Personen unter 18 Jahre sowie Personen, die nachweislich (ärztliches Attest) nicht geimpft werden können. Diese Personengruppen benötigen ein tagesaktuelles negatives Testergebnis (Schnelltest oder PCR-Test).

Im Innenbereich besteht Maskenpflicht (FFP2- / FFP3-Masken oder OP- / Medizinische Masken), auch während der Veranstaltungen auf den Sitzplätzen. Im Außenbereich sind keine Masken notwendig. Bitte beachten Sie die geltenden Mindestabstände.

Haustiere dürfen nicht mit zu unseren Veranstaltungen gebracht werden.


Writing in Residence II

VOR ORT und LIVESTREAM
Globale Literaturproduktion in deutschen Residenzprogrammen
Podiumsdiskussion im Rahmen der Online-Tagung mit Elke aus dem Moore, Lothar Müller, Michelle Müntefering und Caroline Robertson-von Trotha
Anschließend Abendbuffet 

„Deutschland gehört weltweit zu den engagiertesten Betreibern internationaler Künstlerresidenzen im In- und Ausland“, so heißt es in der Selbstdarstellung des „Arbeitskreises deutscher internationaler Residenzprogramme“. Angesprochen sind hier Einrichtungen wie die Villa Massimo in Rom, die Villa Aurora in Los Angeles, die Villa Kamogawa in Kyoto und viele andere. Zusammen bilden sie ein globales, von Akteuren wie dem Auswärtigen Amt und dem Goethe-Institut koordiniertes Netzwerk, das Funktionen sowohl in der Kunstförderung als auch in der Außenkulturpolitik erfüllt oder erfüllen soll.

Welche Ziele verfolgen die deutschen Residenzprogramme im Ausland? Nach welchen Kriterien fördern sie Literatur? Und welche Wirkungen hat diese Förderung auf die Formen der Literatur und des Literaturbetriebs? Die Tagung beleuchtet diese Fragen in einem breiten Spektrum von politikwissenschaftlichen, kultursoziologischen und literatur- bzw. theaterwissenschaftlichen Ansätzen und mit Fallstudien aus vielen Teilen der Welt. Neben Vorträgen umfasst sie Diskussionsrunden mit Teilnehmer:innen aus Literatur, Wissenschaft, Kulturförderung und Kritik.

An diesem Abend findet eine Diskussionsrunde im LCB und per Live Streaming mit Elke aus dem Moore, Michelle Müntefering, Lothar Müller und Caroline Robertson-von Trotha statt. Anschließend gibt es ein Abendbuffet.

Organisation: Stefan Keppler-Tasaki und Jutta Müller-Tamm.