23.08.21
Tickets Studio LCB: »Kairos«,  in Berlin

Studio LCB: »Kairos« 23.08.21 in Berlin, Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Montag 23.08.21
Einlass: 18:30, Beginn: 19:30
Literarisches Colloquium Berlin e.V., Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Tickets zu Studio LCB: »Kairos« Berlin


Informationen

WICHTIG

Für alle Ticketinhaber·innen: Unserem Hygieneplan zur Covid19-Prävention entsprechend benötigen Sie für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen einen Nachweis über eine vollständige Impfung (2 Wochen zurückliegend), ein negatives PCR- oder Antigen-Schnelltest-Ergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, bzw. einen Nachweis über Ihre Genesung (nicht älter als 6 Monate). Im Innenbereich besteht Maskenpflicht, auch während der Veranstaltungen auf den Sitzplätzen. Im Außenbereich sind keine Masken notwendig.



Bitte beachten Sie die geltenden Mindestabstände.

Leider können wir keine Speisen anbieten und Getränke nur in Flaschen ausgeben.


https://lcb.de/hinweise-zum-besuch-der-veranstaltungen


Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Lesung: Jenny Erpenbeck

Gesprächspartner: Michael Hametner und Thomas Irmer

Moderation: Maike Albath

Vor Ort im Saal | Ausstrahlung im Deutschlandfunk

 

Eine Liebesgeschichte inmitten einer Zeitenwende: Im Sommer 1986 läuft Katharina, die gerade eine Lehre zur Schriftsetzerin absolviert, dem 34 Jahre älteren Romanschriftsteller Hans über den Weg. Beide sind wie vom Blitz getroffen. Während die DDR zusammenbricht und sich die Verhältnisse neu ordnen, schwankt das Paar zwischen den Extremen und kommt nicht voneinander los. »Kairos« (Penguin, 2021) heißt der neue Roman von Jenny Erpenbeck, in dem es um die Macht von Fügungen geht. Erpenbeck wurde 1967 in Ostberlin geboren und studierte Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler. Ihr literarisches Debüt »Die Geschichte vom alten Kind« (Eichborn, 1999) machte sie auf einen Schlag bekannt. In ihrem vielgestaltigen Werk setzte sich Jenny Erpenbeck immer wieder mit historischen und lebensgeschichtlichen Brüchen auseinander. Vielfach preisgekrönt und in dreißig Sprachen übersetzt, diskutiert Jenny Erpenbeck mit dem Heiner-Müller-Forscher Thomas Irmer und dem Publizisten und langjährigen Rundfunkredakteur Michael Hametner über den Umgang mit Vergangenheit. 8 € / 5 €. Sendetermin: 28.08.2021, 20.05 h.

Foto: Jenny Erpenbeck ©Katharina Behling