13.11.21
Tickets Nachhalligkeit, Ein Forschungsabend für Live-Publikum und drei Autoren in Berlin

Nachhalligkeit Ein Forschungsabend für Live-Publikum und drei Autoren 13.11.21 in Berlin, ACUD STUDIO

Samstag 13.11.21
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
ACUD STUDIO, Veteranenstraße 21, 10119 Berlin

Tickets zu Nachhalligkeit Berlin


Informationen

Was ist Anwesenheit? Kultur ohne Publikum stellt alle Professionalisierungsillusionen infrage. Wollen wir uns mit einem Neustart zufrieden geben, der nahtlos an ein Prä-Covid-Konzept von Liveness (Philip Auslander) anknüpft? Das wir nachhaltiger werden müssen, hören wir jeden Tag. Wir wollen uns einen Abend lang über Nachhalligkeit verständigen.
Wir stellen aktuelle oder auch in Arbeit befindliche Projekte vor, und sprechen darüber, welchen Stellenwert das probate, aber rückläufige Medium Buch hat, vonjeglichemwort reizt dieses Artefakt zu ästhetischem Widerstand. Ames lehnt den Term Lyrik als klassistisch ab und Drescher berichtet über seine Kommunikation mit der K.I. Maldix. Gemeinsamer Nenner ist eine große Affinität zur Wechselwirkung von Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Wir sind an diesem Abend Forschungsobjekte und künstlerisch Forschende zu gleicher Zeit.

Die Situation des literarischen Vortrags ist dabei eiskalter Vorwand. Es geht in Tatsächlichkeit ums Publikum, und darum wie wir Autoren uns ihm mitteilen. Und wie wir gelesen werden. Die einen werden gebeten zu summen, die anderen könnten spitze Schreie ausstoßen, vielleicht kennt jemand ein frommes Lied. „Das Gellen der Tinte“ (Thomas Kling) möchten wir um das Schreiben der Ohren ergänzen. Es gibt auch Dinge aus Plastik, die angeschrien werden dürfen. Verrücken macht uns vielleicht alle etwas weniger selbstgenügsam.