27.08.19
Tickets Klaus Schlesinger und Franz Fühmann: eine Verlagsbeziehung ,  in Berlin
Klaus-Schlesinger-Woche

Klaus Schlesinger und Franz Fühmann: eine Verlagsbeziehung 27.08.19 in Berlin, Literaturforum im Brecht-Haus

Dienstag 27.08.19
Einlass: 19:00, Beginn: 20:00
Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestr. 125, 10115 Berlin

Tickets zu Klaus Schlesinger und Franz Fühmann: eine Verlagsbeziehung Berlin


Informationen

Lesung und Gespräch
    

Klaus-Schlesinger-Woche    

         

Klaus Schlesinger und Franz Fühmann: eine Verlagsbeziehung              

Mit Kirsten Thietz, Daniel Argelès und Jan Kostka    

                                   

Franz Fühmann und Klaus Schlesinger lernten sich 1967 als Autoren des Hinstorff Verlages kennen. Zwischen dem gestandenen Schriftsteller und dem jungen Autor entspann sich ein Briefwechsel, der Schreibprojekte und das Verlagsgeschehen ebenso besprach wie die kulturpolitischen Rückschläge in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre. Kirsten Thietz, ehemalige Lektorin bei Hinstorff und Herausgeberin des Briefwechsels zwischen Franz Fühmann und der Lektorin Ingrid Prignitz, erläutert die Bedeutung des Verlages für Fühmann und Schlesinger und stellt die Autoren als Freunde und im Literaturbetrieb Agierende vor. Daniel Argelès und Jan Kostka lesen aus dem zum Teil unveröffentlichten Briefwechsel zwischen Fühmann, Schlesinger und Prignitz.

                                            

Präsentiert von rbbKultur      


****

Auch bei „Ausverkauf“ und nach Ende des Verfügbarkeitszeitraums der Online-Tickets gibt es weitere Eintrittskarten an der Abendkasse, die in der Regel jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn öffnet

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren