15.09.21
Tickets Hausgäste im September, Patrycja Pustkowiak, Joshua Groß, Rafael David Kohn und Lennardt Loß in Lesung und Gespräch in Berlin

Hausgäste im September Patrycja Pustkowiak, Joshua Groß, Rafael David Kohn und Lennardt Loß in Lesung und Gespräch 15.09.21 in Berlin, Literarisches Colloquium Berlin e.V.

Mittwoch 15.09.21
Einlass: 18:30, Beginn: 19:30
Literarisches Colloquium Berlin e.V., Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Tickets zu Hausgäste im September Berlin


Informationen

WICHTIG

Für alle Ticketinhaber·innen: Unserem Hygieneplan zur Covid19-Prävention entsprechend benötigen Sie für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen einen Nachweis über eine vollständige Impfung (2 Wochen zurückliegend), ein negatives PCR- oder Antigen-Schnelltest-Ergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, bzw. einen Nachweis über Ihre Genesung (nicht älter als 6 Monate).

für Inhaber · innen  von Allwettertickets: Für den Fall der Verlegung der Veranstaltung wegen schlechten Wetters in die Innenräume des LCB behält diese Karte ihre Gültigkeit. Im Innenbereich besteht Maskenpflicht, auch während der Veranstaltungen auf den Sitzplätzen. Im Außenbereich sind keine Masken notwendig.



Bitte beachten Sie die geltenden Mindestabstände.

Leider können wir keine Speisen anbieten und Getränke nur in Flaschen ausgeben.


https://lcb.de/hinweise-zum-besuch-der-veranstaltungen


Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Patrycja Pustkowiak, Joshua Groß, Rafael David Kohn
und Lennardt Loß in Lesung und Gespräch
(Open Air vor Ort (bei schlechtem Wetter im Saal)

 

Dieser September bringt uns eine spannende Mischung von Gästen ins Haus: Joshua Groß, geboren 1989 in Grünsberg, wurde 2019 mit dem Anna Seghers-Preis ausgezeichnet, sein Band mit Essays und Erzählungen »Entkommen« erschien 2021 bei Matthes & Seitz. Rafael David Kohn aus Luxemburg studierte Szenisches Schreiben an der UdK Berlin, sein erster Roman »Che Guevara war ein Mörder« erschien 2017 bei Hydre Éditions. Lennardt Loß veröffentlichte 2019 bei Weissbooks sein Romandebüt »Und andere Formen menschlichen Versagens«. Und die Krakauer Schriftstellerin Patrycja Pustkowiak, Jahrgang 1981, arbeitet im LCB an ihrem dritten Buch. Eintritt frei mit Online-Ticket.


Foto Patrycja Pustkowiak ©Mateusz Kubik, Joshua Gross ©Charlotte Krusche, Rafael David Kohn ©CNL - Philippe Matsas, Lennardt Loß ©Nektarios Dallas