10.05.22
Tickets LIQUID, Lesung mit Herbert Genzmer in Berlin

LIQUID Lesung mit Herbert Genzmer 10.05.22 in Berlin, Lettrétage

Dienstag 10.05.22
Einlass: 19.30, Beginn: 20.00
Lettrétage, Veteranenstr. 21, 10119 Berlin

Tickets zu LIQUID Berlin


Informationen

2029: Die Biochemikerin Madeleine Alberti wird in eine künstlich geschaffene Agrarstadt mitten in der Wüste New Mexikos geschickt, um dort als Forscherin an einem Bewässerungsprojekt mitzuwirken. Tatsächlich aber wird an diesem Ort mit neuartigen bargeldlosen Zahlungsmethoden experimentiert – insbesondere mit einem liquiden Chip, der, einmal in den Menschen implantiert, als Kredit‐ und Informationsträger dient.

In vielen Ländern, besonders in Skandinavien, ist die Planung des Bargeldverbots bereits weit fortgeschritten. Bargeldverbot ist vielerorts keine Utopie mehr, sondern ein konkretes Vorhaben, das auf seine Umsetzung wartet. LIQUID ist eine Dystopie, die zwar in verschiedenen Teilen der Welt spielt, sich aber schließlich auf Deutschland konzentriert, wo man im Jahr 2029 eine Naturkatastrophe instrumentalisiert, um die Bedingungen dafür zu schaffen, das Bargeld zugunsten eines ausschließlich bargeldlosen Zahlungsverkehrs in allen Bereichen des Lebens abzuschaffen. Der Roman ist ein Thriller, ein aussichtslos scheinendes Rennen gegen Politik und Zeit.

Moderation: Hans Ulrich Müller-Schwefe

Herbert Genzmer studierte Linguistik, Anglistik und Kunstgeschichte, promovierte über LÜGENSTRATEGIEN IN DEUTSCH, ENGLISCH UND SPANISCH und veröffentlichte 34 Bücher: Romane, Reisebücher, Biografien, linguistische Arbeiten und weitere Sachbücher, von denen einige in zehn Sprachen übersetzt wurden. Zwölf Romane hat er aus dem Englischen und dem Niederländischen übersetzt.