11.11.21
Tickets »Ich will nicht wieder anderen zuliebe einfach sein« Gegenwartsliteratur aus Dänemark,  in Berlin
Literaturabend

»Ich will nicht wieder anderen zuliebe einfach sein« Gegenwartsliteratur aus Dänemark 11.11.21 in Berlin, Literaturhaus Berlin

Donnerstag 11.11.21
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Literaturhaus Berlin , Fasanenstr. 23, 10719 Berlin

Tickets zu »Ich will nicht wieder anderen zuliebe einfach sein« Gegenwartsliteratur aus Dänemark Berlin


Informationen

Luka Holmegaard,  Mads Ananda Lodahl und Madame Nielsen im Gespräch mit Hannes Langendörfer. Sprecherin: Johanna Link

Drei ungewöhnliche Autor*innen aus Dänemark treffen sich im Literaturhaus Berlin zum Gespräch über ihre Bücher: Vereint in einem queeren Blick auf die Welt, ganz unterschiedlich in ihren literarischen Darstellungsformen.

Luka Holmegaard erregte 2020 mit dem genreüberschreitenden Werk »Look« große Aufmerksamkeit. »Look« ist eine Art Essay, der Reflexionen, Erinnerungen und Analysen über Kleidung und Identität verwebt und die Rolle von Mode in der Literatur untersucht.
Mit »Sauna« legte Mads Ananda Lodahl 2021 seinen Debütroman vor, der von Johan handelt, der in in die erste eigene Wohnung zieht, in einer Schwulensauna jobbt und sich Hals über Kopf in William verliebt, einen jungen trans Mann. Ein Roman über Liebe, Sex, Gemeinschaft und Einsamkeit, Ausgrenzung durch die Mehr- und die Minderheitsgesellschaft und den Wunsch, alte Vorstellungen von Körper(n), Sexualität und Gesellschaft umzustürzen.
Und nicht zuletzt Madame Nielsen, die manchen von einem fulminanten Abend im Literaturhaus im November 2019 in Erinnerung ist. Wer sie damals verpasst hat, wer sie wiedersehen will: here’s your chance! Im April 2022 erscheint ihr neuester Roman »Lamento« auf Deutsch: Ein Liebesroman, ein Klagelied über die Unmöglichkeit, den Ausnahmezustand der Verliebtheit in der Alltagsliebe zu bewahren ... und ein neuer radikaler erzählerischer Perspektivwechsel. Autofiktion? Exofiktion? Vielleicht, mit Madame weiß man nie.

Es moderiert Hannes Langendörfer, die deutschen Texte werden gelesen von Johanna Link.

Mads Ananda Lodahl »Sauna« Gyldendal Verlag, 2020 (für diesen Abend wurden Auszüge aus »Sauna« von Hannes Langendörfer ins Deutsche übersetzt).

Luka Holmegaard »Look« Rosinante Verlag, 2020 (für diesen Abend wurden Auszüge aus Look von Ursel Allenstein ins Deutsche übersetzt).

Madame Nielsen »Lamento« Grif Verlag, 2020 (erscheint April 2022 auf Deutsch in der Übersetzung von Hannes Langendörfer bei Kiepenheuer & Witsch).

Ein Literaturabend im Literaturhaus Berlin in Zusammenarbeit mit der Königlichen. Dänischen Botschaft anlässlich des dänischen Staatsbesuchs in Deutschland vom 10.–13. November 2021.

2G Veranstaltung: Bitte kommen Sie geimpft oder  genesen und halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit. Ein negativer PCR-Test plus ärztliches Attest, dass eine Impfung nicht möglich ist,  berechtigen ebenfalls zum Einlass.